beckenboden & pilates

Für einen starken Beckenboden!

Die Beckenbodenmuskulatur liegt im Inneren des Körpers verborgen und findet eher selten Beachtung und dies obwohl ein starker Beckenboden eine aufrechte Haltung ermöglicht und den Rücken stabilisiert. Außerdem schützt er vor Inkontinenz und Senkungen. Mit gezieltem Training lässt sich die Funktion des Beckenbodens erhalten bzw. wiedergewinnen. Auch bei bestehenden Beschwerden ist Beckenbodentraining angesagt.

 

Im Pilatestraining wird die Muskulatur des Beckenbodens mit jener von Bauch, Hüfte und Rücken vernetzt, wodurch auch die tief liegenden Muskeln trainiert werden. Es ist somit die logische Ergänzung zum reinen Beckenbodentraining.

 

Gelenkblockaden und Verspannungen lösen sich, wir werden beweglicher. Pilates bringt den Körper in Balance, Bewegungen werden harmonischer. Die Ausführung der Übungen erfordert Konzentration, fördert so ein gutes Körperbewusstsein und hilft uns zu entspannen.

 

Bitte Socken mitbringen.

 


Kontakt

Carina Hezel,

breitensport@

svwaldmoessingen.de


Übungsleiter

Ilse Haaf

DOSB-Übungsleiterin B Sport in der Prävention

DTB-Rückentrainerin


für wen

ALLE

 


Wann

Dienstag,

18.00-19.00 Uhr


Wo

Kirchberghalle